Railworks
München-Innsbruck-Venedig
Fortschritt:
Neues:



München-Innsbruck-Venedig

Die Geschichte zur Strecke:

Nachdem im MSTS bei Bozen Schicht im Schacht war habe ich überlegt ob ich diese Strecke mal im neueren Ableger von Kuju Rail Simulator 2012 versuche, oder ob ich eine ganz neue Strecke anlege. Für einen Münchner (der durch puren Zufall in Duisburg gestrandet ist), was liegt da nahe als die Strecke München-Innsbruck-Venedig erneut zu wählen.

Die alte Streckenplanung kann hier eingesehen werden.

Die Planung:

Also alles neu planen und die Umsetzung für Rail Simulator festlegen. Gut, dass ich die ganzen Marker-Files aus dem MSTS für die Strecke dank eines kleinen von mir programmierten Tools wiederverwenden konnte. Leider mußte ich die gesamten Objekte aus dem MSTS wieder neu bauen, weil diese leider nicht zu konvertieren sind.

Die Tools:

  • Google Earth
  • MSTS To Railworks Marker Converter
  • 3DSMax 2010
  • Photoshop CS4
  • Paint Shop Pro
  • Gimp
  • RWDecal
  • Eiserne Nerven